Holding

Die Offshore Holding können benützt werden, um Tochtergesellschaften zu finanzieren, die sich folglich von dem Vorteil erfreuen kann, die bezahlten Interessen abziehen zu können. Wenn die Holding ihren Sitzt in einem Land hat, in dem es begrenzte und enthaltene Steuern auf die Gesellschaften und auf die Dividenden gibt, die angesammelten Profite können wieder investiert werden nach Belieben der Managers der Holding Gesellschaft. In der Schweiz haben wir eine ausgezeichnete Gesetzgebung zum Thema Holding Gesellschaft, besonders attraktiv sei es vom rechtlichen Profil sei es vom steuerlichen. In diesem Punkt interessant, dass sich die Holding Gesellschaften praktisch von der steuerlichen Belastung unterscheiden, sie haben die Verpflichtung nur eine geringe Kapitalsteuer zu bezahlen.