Beratungsgesellschaft

Personen die Beträge bekommen für professionelle Dienstleistungen wie, Designers, Künstler, Sportler, Berater oder Autoren, usw. können durch eine Offshore Gesellschaft arbeiten. Die Gesellschaft verdient ihre Belohnung in einem Gebiet mit tiefer Besteuerung und kann somit das folgende Geld mit weiteren Gewinnen neu anlegen. Im Allgemeinen, erscheint diese Art von Gesellschaft auf der so genannten “Blacklist”, laut der, die europäischen Steuerunternehmen, den Abzug von den ausgestellten Rechnungen von Offshore Gesellschaften nicht annehmen, wenn die Handlung oder die Rechnungsdienste nicht von einer wirklichen Leistung bestimmt sind. Deshalb ist die Verwendung von Offshore Gesellschaften für Beratungen und professionelle Dienstleistungen sehr verringert. Es gibt jedoch Jurisdiktionen die nicht auf der “Blacklist” erscheinen und diese Gesellschaften können unbesorgt Rechnungen an Adressen von natürlichen Personen oder europäischen Gesellschaften ausstellen. Unsere Firma ist ohne weiteres in der Lage Ihnen bei der Wahl zu helfen, bei der Gründung und beim Kauf von dieser Art von Offshore Gesellschaften, die von den europäischen Steuerbehörden angenommen sind.